Geschäftsbedingungen

Benutzer dieser Bedingungen und Konditionen:

Charlie Bears Ltd.

The Bearhouse

Unit 2 Milford Park

Pipers Close, Pennygillam Ind Est

Launceston, Cornwall PL15 7PJ

United Kingdom

Tel.: +44 (0)1566 777092

E-Mail: bossbear@charliebears.com

 

§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verträge, die Sie als Kunde mit uns über unseren Online-Shop (https://de.charliebearsdirect.com/) abschließen.

Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, widersprechen wir der Einbeziehung von anderen verwendeter allgemeiner Geschäftsbedingungen. Individuelle vertragliche Vereinbarungen haben Vorrang vor diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 2 Definitionen

Wir schließen Verträge sowohl mit Verbrauchern als auch mit Unternehmen ab.

  • Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen, noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. 

  • Ein Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

§ 3 Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch. Für den Vertragsabschluss steht nur die deutsche Sprache zur Verfügung.

§ 4 Produktbeschreibung

Es werden alle Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die von uns gelieferten Produkte so genau wie möglich den in unserem Geschäft oder online ausgestellten Produkten entsprechen, aber aufgrund des handgefertigten Charakters unserer Produkte kann es leichte Abweichungen geben. Für diese Abweichungen kann keine Verantwortung übernommen werden. Dazu können unter anderem geringfügige Unterschiede in den Stoffschattierungen oder Abmessungen der Produkte gehören, sind aber nicht darauf beschränkt. Bitte bedenken Sie, dass Computer-Browser Farben leicht unterschiedlich darstellen können. Wenn ein Artikel nicht für eine Rücksendung in Frage kommt, wird dies auf der Seite mit der Produktbeschreibung angegeben.

§ 5 Werbegeschenke

Werbegeschenke sind auf pro Werbeaktion festgelegten Fristen beschränkt. Wenn Sie vor oder nach dieser festgelegten Zeit einkaufen, können wir Ihre Bestellung nicht mit einem Gratisgeschenk versehen. Unsere Werbegeschenke enthalten keine Best-Friends-Club-Produkte (Mitgliedschaft, Abzeichen oder Bären), da diese bereits zu ermäßigten Preisen für Mitglieder erhältlich sind. Die Gratisgeschenke sind auf eine pro Bestellung beschränkt, aber Sie können so viele Bestellungen separat aufgeben, wie Sie möchten. Im Gesamtbetrag der Ausgaben sind die Kosten für Porto und Verpackung nicht enthalten. Wenn ein Werbecode zum Zeitpunkt Ihrer ursprünglichen Bestellung nicht angewendet wird, kann dieser nicht mehr angewendet werden, sobald die Bestellung bestätigt wurde.

§ 6 Vertragsabschluss

  • Die in unserem Online-Shop eingestellten Produkte sind unverbindliche Aufforderungen zur Abgabe eines Angebots. Nachdem Sie den Bestellvorgang durchlaufen haben und den Button "BESTELLEN/ PLACE ORDER " anklicken, geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, den Kaufvertrag abzuschließen. Der Vertrag kommt im Einzelnen wie folgt zustande: 

Mit dem Online-Warenkorbsystem können Sie das Produkt unverbindlich in den "Picknickkorb" legen, indem Sie auf die markierte Schaltfläche klicken. Durch Anklicken des entsprechenden Buttons in der Navigationsleiste können Sie den " Picknickkorb " aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Aufruf der Seite "Kasse/ Chekcout" und Eingabe Ihrer persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden Ihnen schließlich auf der Bestellübersichtsseite nochmals alle Bestelldaten angezeigt. Wenn Sie ein Sofortzahlungssystem (z.B. PayPal / PayPal Express, Klarna) verwenden, gelangen Sie entweder in unserem Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite oder Sie werden zunächst auf die Website des Anbieters des Sofortzahlungssystems weitergeleitet. Falls Sie auf das jeweilige Klarna-System weitergeleitet werden, treffen Sie bitte die entsprechende Auswahl oder geben Sie dort Ihre Daten ein. 

Mit dem Absenden der Bestellung über den Button "BESTELLUNG ABSENDEN/ PLACE ORDER" erklären Sie uns gegenüber das Angebot zum Abschluss des Kaufvertrages über die Produkte im "Picknickkorb" als rechtsverbindlich.

Wir können das Angebot innerhalb von 5 Tagen nach Eingang der Bestellung durch Bestätigung der Bestellung oder durch Versand der bestellten Ware annehmen. Sie erhalten von uns eine Auftragsbestätigung oder Versandbestätigung in Textform (z.B. per E-Mail).

Eine nach der Bestellung automatisch versandte Bestellbestätigung informiert Sie lediglich über den Inhalt und den Eingang der Bestellung, stellt aber keine Annahme des Angebots dar.

Sollte die Ware zum Zeitpunkt der Bestellung nicht verfügbar sein, behalten wir uns das Recht vor, die Bestellung nicht anzunehmen, so dass kein Vertrag zustande kommt. Wir werden Sie darüber informieren. Bereits geleistete Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet.

  • Die Bearbeitung der Bestellung und die Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss erforderlichen Informationen erfolgt teilweise automatisiert per E-Mail. Bitte stellen Sie sicher, dass die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse korrekt ist, dass der Empfang von E-Mails technisch gewährleistet ist und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird. 

§ 7 Speicherung des Vertragstextes und Zugänglichkeit für den Kunden

Der Vertragstext wird gespeichert. Über die Druckfunktion des Browsers können Sie die entsprechende Internetseite ausdrucken. Den Vertragstext, einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Verbraucherinformationen nach dem Fernabsatzrecht, senden wir Ihnen ebenfalls gesondert in Textform (per E-Mail) zu.

§ 8 Preise und Zahlungsbedingungen

Die im Bestellvorgang angezeigten Zahlungsmethoden stehen Ihnen zur Verfügung.

Die Preise in unserem Online-Shop sind in Euro und enthalten alle anfallenden Steuern, einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Sofern nicht anders vereinbart, gehen die Versandkosten zu Lasten des Kunden. Die Versandkosten werden auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite angezeigt.

Sofern bei den einzelnen Zahlungsmethoden nichts Anderes angegeben ist, sind die Zahlungsansprüche aus dem abgeschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen die folgenden Zahlungsmöglichkeiten an. Die Zahlung ist an Klarna zu leisten:

-Rechnung

Weitere Informationen und die Nutzungsbedingungen von Klarna finden Sie hier. Allgemeine Informationen zu Klarna finden Sie hier. Ihre persönlichen Daten werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und gemäß den Angaben in der Datenschutzerklärung von Klarnas behandelt.

§ 9 Versand, Lieferbedingungen

  • Die Lieferbedingungen, den voraussichtlichen Liefertermin und eventuell bestehende Lieferbeschränkungen finden Sie unter einem entsprechend gekennzeichneten Button auf unserer Website oder im jeweiligen Warensortiment. 

  • Die Waren werden von einem von uns ausgewählten Versanddienstleister geliefert. 

  • Sofern im Warenangebot nicht anders angegeben, werden die Waren innerhalb von 5 Banktagen nach Zahlungseingang versandt. Wir bemühen uns, alle Bestellungen, die auf Lager sind, innerhalb von 24 Arbeitsstunden über einen Kurierdienst zu versenden. Bitte rechnen Sie mit bis zu 5 Arbeitstagen für die Lieferung. Falls ein Artikel nicht innerhalb dieser Zeit geliefert werden kann, werden wir Sie über den Grund der Verzögerung informieren und Ihnen einen Liefertermin vorschlagen. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie möchten, dass Ihre Bestellung an eine alternative Lieferadresse geschickt wird. 

  • Das Zustellgebiet liegt in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich, Frankreich, Polen, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Liechtenstein, der Tschechischen Republik und der Schweiz. 

  • Wenn Sie außerhalb Großbritanniens wohnen, beachten Sie bitte, dass lokale Zoll- oder Einfuhrgebühren erhoben werden können, wenn Ihr Paket Ihr Land erreicht. Wir haben keine Kontrolle über diese Gebühren, können also leider nicht vorhersagen, wie hoch sie sein werden. Alle Bestellungen können von Ihrem Kartenaussteller mit Grenz- oder Umtauschgebühren belegt werden, und Charlie Bears kann die von Ihrer kartenausgebenden Bank festgesetzten Gebühren nicht zurückerstatten. Alle Bestellungen, die für Länder außerhalb Großbritanniens aufgegeben werden, könnten Einfuhrzöllen oder Steuern unterliegen und diese sind vom Kunden zu zahlen - dies liegt nicht in der Verantwortung von Charlie Bears zu bezahlen. 

  • Wenn Sie Unternehmer sind, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware, sowie jede andere Gefahr mit der Absendung der Ware oder dem Verlassen unseres Lagers auf Sie über. 

  • Eine Abholung der über den Online-Shop bestellten Waren ist in der Regel nicht vorgesehen. Der Kunde kann die Ware ausnahmsweise mit unserem Einverständnis und vorheriger ausdrücklicher Vereinbarung bei uns selbst abholen.

§ 10 Rückgabe-Richtlinie

Sie haben das Recht, Ihre Bestellung zu stornieren und die Waren innerhalb von 14 Werktagen für eine vollständige Rückerstattung der Kosten, einschließlich der Lieferkosten, zurückzusenden. Setzen Sie sich dazu per E-Mail oder Telefon mit uns in Verbindung (siehe Seite Kontakt). Ihre Rückerstattung wird innerhalb von 30 Tagen ausgezahlt. Sie sind für die Kosten und das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung bei der Rücksendung der Waren verantwortlich, daher sollten Sie eine ausreichende Postversicherung abschließen, um den Wert der Waren abzudecken. Diese Widerrufsbelehrung hat keinen Einfluss auf Ihre Rechte, wenn uns ein Verschulden trifft - zum Beispiel, wenn die Waren fehlerhaft sind oder falsch beschrieben wurden. Alle zurückgesendeten Waren sollten in verkaufsfähigem Zustand sein, mit ungebrochenen Siegeln und Verpackungen. Diese Bedingungen gelten für Ihre Bestellung. Wir können unsere Bedingungen und Konditionen jederzeit ändern. Keine dieser Bedingungen beeinträchtigt Ihre gesetzlichen Rechte, und diese werden in keiner Weise vermindert. Wenn eine Bedingung nach einem anwendbaren Gesetz oder einer Rechtsvorschrift für ungültig erklärt wird, wird diese Bedingung automatisch soweit aus den Bedingungen weggelassen, wie es für die Einhaltung des Gesetzes erforderlich ist, ohne die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit der übrigen Bedingungen zu beeinträchtigen.

§ 11 Eigentumsvorbehalt, Zurückbehaltungsrecht und Aufrechnungsverbot

  • Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum. 

  • Wenn Sie als Unternehmer einen Vertrag mit uns abschließen, gilt ergänzend Folgendes: 

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor. Die Weiterveräußerung der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Ware ist Ihnen gestattet. Für diesen Fall treten Sie hiermit alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages, die Ihnen aus der Weiterveräußerung erwachsen, an uns ab. Wir nehmen diese Abtretung an. Sie sind weiter zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Kommen Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nach, behalten wir uns vor, die Forderung selbst einzuziehen.

Wird die Vorbehaltsware mit anderen Gegenständen untrennbar vermischt oder verbunden, so erwerben wir das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zu den anderen verarbeiteten Gegenständen zum Zeitpunkt der Vermischung oder Verarbeitung.

Soweit die vorgenannten Sicherheiten die zu sichernden Forderungen um mehr als 10 % übersteigen, sind wir verpflichtet, die Sicherheiten auf Ihr Verlangen freizugeben. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten liegt in unserem Ermessen. 

Als Unternehmer sind Sie zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. 

Als Unternehmer sind Sie zur Aufrechnung nur berechtigt, soweit Ihre Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

§ 12 Gewährleistung

  • Wenn Sie den Vertrag als Verbraucher abschließen, stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. 

  • Die folgenden Bestimmungen gelten in Abweichung für Unternehmer:

Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt ein Jahr ab Gefahrübergang der Ware.

Voraussetzung für Ihre Gewährleistungsrechte ist die ordnungsgemäße Erfüllung aller nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügepflichten.

Bei Mängeln der Ware sind wir nach unserer Wahl zur Nacherfüllung in Form einer Mangelbeseitigung oder zur Lieferung einer mangelfreien Sache berechtigt. Erst nach zweimaligem Fehlschlagen der Nacherfüllung sind Sie berechtigt, den Kaufpreis zu mindern, Schadensersatz zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten.

§ 13 Haftung

  • Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus. Dies gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, sowie für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz oder einer Garantie. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (wesentliche Vertragspflichten).

  • Die folgenden Bestimmungen gelten in Abweichung für Unternehmer:

 Wir haften in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit unsererseits oder unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Bestimmungen; gleiches gilt für die schuldhafte Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Soweit keine vorsätzliche Vertragsverletzung vorliegt, ist unsere Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden unmittelbaren Schaden des Kunden begrenzt.

Diese Beschränkung schließt die Geltendmachung mittelbarer Schäden, sowie entgangenen Gewinns, Drittschäden und Kosten aufgrund öffentlich-rechtlicher Ansprüche des Kunden oder Dritter aus.

Sofern in dieser Klausel nichts Anderes vorgesehen ist, ist unsere Haftung Ihnen gegenüber als Unternehmer ausgeschlossen.

§ 14 Datenschutz

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen, die auf unserer Online-Shop-Seite unter "Datenschutz" zu finden sind.

§ 15 Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden, der Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist unser Geschäftssitz in Großbritannien. Dies gilt auch, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland oder der EU haben, oder wenn Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

§ 16 Anwendbares Recht

  • Es gilt das Recht des Vereinigten Königreichs. Bei Verbrauchern gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland und diese Rechtswahl gilt nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. 

  • Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) finden keine Anwendung.

§ 17 Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) zur Verfügung, die unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu finden ist. Wir sind nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

§ 18 Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Klauseln nicht. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

 

Erhalten Sie die neuesten Updates zu neuen Produkten und bevorstehenden Aktionen